14. Mai 2012

Mein Vintage-Auto oder ein Tag am Meer

Heute möchte ich euch mein Vintage-Auto vorstellen... und ein bißchen angeben mit ihm und dem Meer, das ja bei uns fast vor der Tür liegt. Mein Freund und ich haben am Wochenende nämlich ein kleines Fotoshooting gemacht, direkt an der Kaje in Bremerhaven. Vielleicht kann ich euch die Stadt als Reiseziel auch ein bißchen näher bringen, dies wird allerdings keine Vorstellung der Stadt. Wäre das gewünscht???? :)
Wie wir zu unserem Cabrio gekommen sind: Eiegentlich wollten wir kein zweites Auto, brauchen wir auch nicht und ein Cabrio kam uns auch nie in den Sinn. Doch letztes Jahr an Ostern, vielleicht erinnert ihr euch noch an die 30°, kam eine alte Freundin mit ihrem Golf 1 Cabrio vorgefahren und hat mich mit auf 'ne kleine Spritztour genommen. Es war natürlich voll toll, der Geruch von einem alten Auto :) Dann hat sie mich noch über die Preise aufgeklärt und schon hat sich ein kleiner Gedanke in meinem Kopf "eingepflanzt"... "Ich will ein Golf 1 Cabrio" Meinen Freund mit dieser Idee anzustecken war nicht sonderlich schwer...könnt ihr euch ja vorstellen... *lach* Naja suchen und kaufen waren dann der nächste Schritt, das war nicht sonderlich kompliziert, man muss ja mal was gönnen und nicht immer nur sparen.
Da mein Blog nicht umsonst "werk place" heißt, kann ich euch noch berichten, dass wir selber bzw. mein Freund die Sitze bezogen hat. Wir haben sie uns anfertigen lassen und mein Freund hat sie in mühevoller Arbeit eingebaut. Tja man glaubt gar nicht, was im Sitz so für Einzelteile drinstecken. Aber irgendwann hat er es dann geschafft gehabt und das Ergebnis ist echt super, aber seht selbst...






Kommentare:

  1. Wie cool seid ihr zwei denn? Das ist ja ein Traum, also nicht nur das Auto, sondern auch die Tatsache, dass ihr auch verrückter Weise ein Auto besitzt, was nicht dringend notwendig ist, sondern aus Liebe zum Auto. Fantastisch. Und die Tatsache, dass ihr die Sitze selber aufgefrischt habt - Respekt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne, na mit Liebe zum Auto, kennst du dich ja aus ;) Wir haben es uns einfach mal gegönnt, sag ich mal so. Ich fahr ja sonst nur Fahrrad (jedenfalls zur Arbeit), bei Wind und Wetter halt und da kann man ja mal wenigstens bei schönem Wetterchen das Ganze richtig auskosten...Naja Respekt für meinen Liebsten, ich hätte da keine Lust drauf gehabt, das ist echt friemelig! LG Katrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...